Search:
Home  About  Submit Site    
  
 
Das spanische Festland nimmt etwa vier Fünftel der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas ein. Im Westen grenzt Portugal, im Norden Frankreich an. Außerdem grenzen im Nordnordosten noch Andorra und am Südzipfel Gibraltar an. Der Süden und Osten sind Küstengebiete des Mittelmeers. Zu Spanien gehören auch die Inselgruppen der Balearen mit Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera und Cabrera im Mittelmeer sowie die Kanarischen Inseln mit Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera, La Graciosa und El Hierro im Atlantischen Ozean (vor der nordwestafrikanischen Küste). Außerdem zählen die beiden Eklaven Ceuta und Melilla an der marokkanischen Mittelmeerküste zu Spanien. Der Name Spanien lässt sich auf die Bezeichnung Hispania zurückführen, den die Römer ihren dortigen Gebieten gaben. Dies geht seinerseits wahrscheinlich auf eine phönizische Beschreibung zurück, die soviel wie "Küste der Kaninchen" bedeutet. Offizieller Name des Landes: Reino de España (Kingdom of Spain, Königreich Spanien). Landesfläche: 505.992 qkm, Gliederung: 17 Autonome Regionen und 50 Provinzen sowie 2 Autonome Städte, Hauptstadt: Madrid, offizielle Sprache: Spanisch, Zeitzone: MEZ, Bevölkerung: 39.630.000 (Stand: 01/2002). Die Farben der Nationalflagge (rot/gelb/rot) sind den Wappen von Aragonien, Kastilien und León sowie Navarra entnommen.
Also Available in These Languages
This directory is made available through a Creative Commons Attribution license from the DMOZ Organization.

© 2020 - Midnight Design Productions, LLC