Search:
Home  About  Submit Site    
  
 
Mikrofinanzierung beschreibt die Vergabe gestufter Kleinkredite an Existenzgründer und Unternehmer aus staatlichen und europäischen Mikrofinanzfondsquellen (ESF, EFRE). Die Fonds decken einen Kapitalbedarf, der für Banken und Investoren wirtschaftlich von geringem Interesse (zu kurz laufend, zu geringe Ausleihvolumen) ist.

Im Einzelfall wird als Voraussetzungen für ein Mikrodarlehn die Wahrnehmung von Massnahmen zur Verbesserung der Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit des Unternehmens geknüpft (Coaching, Unternehmensberatung, Qualifizierung in kaufmännischen Angelegenheiten).

Seinen Ursprung hat der Gedanke der Mikrofinanzierung in der Selbsthilfebewegung Bangladeshs in den 1980 - er Jahren. Es wird in dem Buch des Friedensnobelpreisträgers Prof. Muhammad Yunus „Für eine Welt ohne Armut“ im Zusammenhang mit dem Aufbau der Grameen Bank beschrieben.

Synonym zur Mikrofinanzierung sind die Begriffe "Microlending", "Mikrokredit" oder "Mikrodarlehn".
Also Available in These Languages
This directory is made available through a Creative Commons Attribution license from the DMOZ Organization.

© 2022 - Midnight Design Productions, LLC